Zysten

Zysten sind in sich abgeschlossene von einer bindegewebigen Wand umgebene Hohlräume, die mit Epithel ausgekleidet sind. Das Zystenlumen enthält Flüssigkeit. Zysten nehmen an Größe zu und verdrängen den Knochen.

Zysten

Die häufigste Zyste ist die radikuläre Zyste, die in der Umgebung der Wurzelspitze eines avitalen Zahnes entsteht. Infiziert sich der Zysteninhalt mit Eitererregern, kann es zu einem Abszeß kommen. Die vollständige Entfernung der Zyste wird häufig mit einer Wurzelspitzenresektion verbunden.