Sinuslift

Der Sinuslift bezeichnet das Anheben des Kieferhöhlenbodens (Sinuselevation) mit einem Aufbau des Knochens (Augmentation). Besteht im Seitenzahnbereich des Oberkiefers ein zu geringes Knochenangebot, kann mit dieser Methode eine knöcherne Verdickung des Kieferhöhlenbodens erreicht werden und damit das Setzen von Implantaten möglich gemacht werden.